Einführung in die Hochspannungstechnik

  • Typ: schriftlich
  • Ort: Ort wird noch bekannt gegeben
  • Datum: Termin wird noch bekannt gegeben
  • Zeit: Termin wird noch bekannt gegeben
  • Semester: SS 21
  • Prüfer:

    Dr.-Ing. Michael Suriyah

Hiermit weisen wir darauf hin, dass auch bei den derzeit zugelassenen Präsenzveranstaltungen im Studienbetrieb ein Zutritts- und Teilnahmeverbot gemäß § 7 Corona-Verordnung der Landes-regierung Baden-Württemberg (CoronaVO) wie folgt gilt:

Personen, die
1.
in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht zehn Tage vergangen sind,
2. typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
3. entgegen § 1i in Verbindung mit § 3 Absatz 1 Nummer 7 Corona-Verordnung keine medizini-sche Maske tragen,dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

Das Zuwiderhandeln gegen dieses Zutritts- und Teilnahmeverbot stellt gemäß § 19 Nr. 5 CoronaVO eine Ordnungswidrigkeit dar. Im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne kann darüber hin-aus ein Verstoß gemäß § 75 Absatz 1 Nummer 1, 30 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz mit Freiheits-strafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen.

Gemäß der für das KIT aktuell relevanten Corona-Verordnungen besteht am KIT eine Tragepflicht für eine medizinische Maske oder FFP2-Maske. Dies gilt grundsätzlich auf allen Verkehrswegen und ist auch während der Prüfung verpflichtend.

Bitte versammeln Sie sich weder vor noch nach der Klausur vor dem Gebäude. Verlassen Sie das Gebäude nach der Prüfung einzeln. Den Anweisungen der Aufsichtspersonen ist Folge zu leisten.Wir verweisen auch auf die allgemein am KIT geltenden Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus (https://www.kit.edu/kit/25911.php?tab=%5B25996%5D#tabpanel-25996).