Institut für Elektroenergiesysteme und Hochspannungstechnik

Forschungskompetenzen

Arbeitsgebiet des Instituts für Elektroenergiesysteme und Hochspannungstechnik (IEH) sind Systeme der elektrischen Energieversorgung, sowie die Hochspannungstechnik und deren Anwendung in der elektrischen Energietechnik. Das IEH forscht an verschiedenen Lösungsansätzen zur Umgestaltung des Energieversorgungssystems (auch als „Energiewende“ bezeichnet) sowohl für das elektrische Transport- als auch das Verteilnetz. Ein Arbeitsgebiet ist die systemische Erforschung von Komponenten, z. B. die Auslegung und der Betriebs von Vanadium-Redox-Flow-Batterien als Netzspeicher, die Betriebsführung von HVDC-Netzen im Normalbetrieb und im Fehlerfall, die Konzeption und die Auslegung von DC-Leistungschaltern auf Basis von Leistungshalbleitern sowie Möglichkeiten zur Bereitstellung von Momentanreserve auf der Basis von Speichersystemen, die über Leistungselektronik ans Netz gekoppelt sind. Ein weiteres Arbeitsgebiet ist die Modellierung von Netzen und die Optimierung des Netzbetriebs. Bei der Modellierung von Netzen geht es um die Betriebsführung von HVDC-Netzen und die Untersuchung der Wechselwirkung zwischen einem DC-Netz und dem unterlagerten AC-Netz. Im Verteilnetzbereich wird derzeit in einem Projekt untersucht, inwieweit ein möglichst geringer Energiebezug aus dem überlagerten Netz realisierbar ist und die dazu erforderlichen Regel- und Steuerverfahren entwickelt. Ferner werden anhand von Verteilnetzmodellen Szenarien zur Elektromobilität und zum Ausbau von lokalen Speichern in Verbindung mit den vorhandenen PV-Installationen untersucht. Modellierung und Prüfung von Komponenten der elektrischen Energietechnik wie z. B. Energiekabel und Leistungstransformatoren als Grundlage für eine optimierte Auslegung oder für die Zustandsdiagnose von Netzbetriebsmitteln runden das Profil des IEH ab.

Übertragungsnetze
Forschungsbereich Übertragungsnetze

Neben dem zunehmenden Netzausbau eröffnet der Wandel der Erzeugungslandschaft im Übertragungsnetz aus gesamtsystemischer Sicht umfangreiche Forschungsfragen, wie die Integration und Regelung neuer Betriebsmittel bei gleichzeitiger Wahrung der Stabilität.

Mehr
Experimentelle Forschung
Experimentelle Forschung in der Energietechnik

Experimentelle Forschung in der Energietechnik wird am IEH durchgeführt, um Betriebsmittel der Energietechnik zu untersuchen und theoretische Thesen sowie neue Regelverfahren an verschiedenen Versuchsständen zu validieren.

Mehr
Verteilnetze
Forschungsbereich Verteilnetze

Neue Betriebsmittel wie dezentrale Erzeugungsanlagen und die Integration von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge führen auf Verteilnetzebene zu großen Herausforderungen, bringen aber auch neue Flexibilitäten mit sich.

Mehr